Tattoobernd`s Ion -cover Bodymod

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/Start.jpg.html Ion Bodycover -Modding

Nun denn, das hier soll ein Schritt für Schritt Bastel -Guide werden für einen Ion-Body-Mod.


Was wir alles brauchen:

Materialliste

  1. Ioncover
  2. Holzplast Modelliermasse von Hobby Time( 3,95 € im Obi Baumarkt i.d. Bastelecke)
  3. Polyester Feinspachtel von Presto Flex ( es gehen auch andere Marken )
  4. ca. 1 m Plastik ummanteltes draht(Kunst-Blumenstiele aus dem Dekohandel oder bei Mutti aus der Vase)
  5. Polyester Gießharz+ Härter (zu bekommen bei E-bay oder im Fachhandel)
  6. Grundierung
  7. 2 Komponenten Autolack 100g ca 10 €
  8. 2 Komponenten Klarlack 100g ca 6 €
  9. 2 Komponenten Verdünner100g ca 3 €

Werkzeugliste

  1. Cutter (Teppichmesser)
  2. Nass-Schleifpapier von 220er - 2000er Körnung
  3. Modellierstab (Obi-Bastelecke)
  4. Gummihandschuhe (es gehen auch die Plastikhandschuhe aus dem Baumarkt)
  5. Heissklebepistole
  6. Multitool (Drehmel o.ä.)

1.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/1.jpg.html Wie wir wissen besteht der Ion Body - oder besser das Cover aus Plastik. Dieser ist natürlich, für das was ich damit vor habe, ideal. Aluminium wäre nicht so gut, denn ich möchte mit Polyesterharz und div. Spachtel meine eigenen Formen auf das Teil bringen. Bei Aluminium wären die Hafteigenschaften vom Polyesterspachtel sehr schlecht.

Als erstes hab ich den Body mit Hilfe eines Cutters (Teppichmesser)von den hässlichen Weichgummistreifen befreit. Ich nenne das mal cleaning. Schön auf die Finger achten nicht das die dann aufn Schreibtisch liegen. Das Cleaning mach ich aus dem Grund, da auf dem Weichgummi-Zeuch nix wirklich hält. Wir brauchen aber eine Saubere und geschliffene Rohform des Bodycovers. Wenn nun das Weichgummigedönse weggeschnitten ist wird mit 220er Schleifpapier das ganze Teil glatt geschliffen.

2.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/2.jpg.html Das Cover hab ich hinten mit dem Drehmel aufgefräst damit der Firechamber auch ohne Probleme rausgezogen werden kann.

3.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/3.jpg.html Der nächste Schritt wäre dann ,eine Skizze mit einem weißen Kreidestift auf das Cover zeichnen. Wo die Erhebungen hin sollen wird eine Linie Skizziert, darüber wird dann der Ummantelte Draht geklebt. ( Ein kleiner Tropfen Heißkleber an den Draht vorn und hinten reichen zum fixieren)

4.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/4.jpg.html Und nicht vergessen den Unterteil vom Cover mit Klebeband abkleben, damit nicht unnötig Spachtel oder Harz drann kommt.Es wäre Schlecht, wenn dann das Cover nicht mehr richtig auf den Griffrahmen passen würde.

5.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/5.jpg.html Bei diesem Arbeitsschritt ist es sehr wichtig ganz genau die Mitte des Bodys zu finden und von dort aus , möglichst gleichseitig den Draht aufzukleben. Wer dabei schlampt hat im nachhinein keine 2 gleichmäßigen Seiten am Body.

6.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/6.jpg.html Bei den Formen könnt ihr euch auslassen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

7.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/7.jpg.html Sind die Drahtformen aufgeklebt, werden die Kanten am Draht mit Heißkleber von beiden Seiten auf der gesamten Drahtlänge verklebt.

8.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/8.jpg.html So wenn das erledigt ist und du mit deinen Formen zu Frieden bist, dann kann es mit modellieren losgehen.

9.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/9.jpg.html Zuerst füll ich mit der Holzplast Modelliermasse alle größeren Vertiefungen aus, dabei kann man auch schon in geringem Maße andere Formen aufbringen . Es sollte aber darauf geachtet werden, das keine Großflächigen Erhebungen oder ähnliches modelliert werden, da die Härte des Materials nicht ausreicht um eine Stossfestigkeit am ende des Projektes zu gewährleisten.

10.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/10.jpg.html Die Moddelierwerkzeuge sind zwar nicht schlecht, aber mit den Fingern gehts halt am besten.

11.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/11.jpg.html Um schon mal eine stabile Schicht aufzutragen wird jetzt der Polyesterharz-Spachtel benutzt. Polyspachtel anrühren (darauf achten erst mal eine kleine Menge) dann Gummihandschuh an Und jetzt mit dem Finger den Spachtel gleichmäßig auf den Body auftragen und dabei den Spachtel immer sauber glatt streichen, dass erspart lästiges schleifen.

12.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/12.jpg.html Warum ich das so mache ? aus dem Grunde ich spare zeit ,bekomme alle Rundungen sauber abgezogen und ich muss im nach hinein nicht so viel wegschleifen.Hier hab ich mal mit einer Lichtquelle von Oben beleuchtet um zu sehen wo noch material fehlt.

13.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/13.jpg.html Ist der Spachtel angetrocknet wird grob geschliffen mit Sandpapier, achtet bitte darauf beim schleifen auf beiden Seiten gleichmäßig zu arbeiten

14.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/14.jpg.html Auf diesem Bild sieht man das die Oberfläche schon sehr glatt ist. Ich habe da schon mehrere Schichten Spachtel und Polyesterharz aufgetragen mit 3 mal zwischenschleifen.

15.

16.

17.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/17.jpg.html Hier hab ich mal mit Acrylfarbe und ner Airbrushpistole eine Farbprobe gemacht.

18.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/18.jpg.html Hier sieht man die Form mal schön von oben.

19.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/19.jpg.html Für die Lackierung hab ich nen Mercedes Schwarz-Metallic von Spiess und Hecker genommen. 2K Autolack.

20.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/20.jpg.html Der Klarlack ist auch von Spiess und Hecker und wurde in mehreren Schichten aufgetragen.

21.

http://snipers.erazor-zone.de/gallery2/v/snipers/Moddware/21.jpg.html So ich denk mal das ich den Body jetzt so lasse. Der Lack hällt, beschussfest ist er auch was will ich mehr.....

Copyright

 
wiki/projects/paintball/ion/de.bodymod.txt · Last modified: 2006/01/05 00:17 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license:CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki